Die Kiefergelenke – Was wir als Praktiker wirklich wissen müssen

 99,00 inkl. MwSt

 

Der Umfang dieses Online-Kurses entspricht ungefähr einem Seminartag:

  • 5 Module (Lernabschnitte)
  • 46 Units (Lerneinheiten)
  • 4 Arbeitsblätter
  • 13 Videofilme
  • 31 Abbildungen
  • 5 vertiefende Materialien und Artikel

Ihre Teilnahme an dem Online-Kurs ist zeitlich nicht begrenzt.

Zwei Beispiel-Videos und mehr Informationen finden Sie weiter unten in der Beschreibung.

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Zwei Beispiel-Videos

Beispiel-Video: Gesichtsbogen anlegen, Oberkiefermodell montieren und Lage des Oberkiefers im Schädelgefüge

 

Beispiel-Video: Bruxismus-Check

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Ich habe Kiefergelenkschmerzen.“
„Mein Kiefergelenk knackt beim Kauen so stark, dass es im Restaurant sogar Gästen an den Nachbartischen auffällt.“
„Irgendwie stimmt mein Biss nicht.“
„Ich möchte mein Gebiss von Grund auf sanieren lassen.“

Diese und ähnliche Patientenanliegen verlangen von uns Zahnärzten, dass wir uns nicht nur um Zähne und Zahnhalteapparate kümmern, sondern auch um Form und Funktion der Kiefergelenke. Und darüber ist seit dem Aufkommen der wissenschaftlichen Zahnmedizin am Ende des 19. Jahrhundert viel geforscht und geschrieben worden. Eine schier unermessliche Vielfalt von Detailinformationen, Untersuchungs- und Behandlungskonzepten liegt vor und führt zu einer Unübersichtlichkeit, die wir Praktiker nur schwer beherrschen können.

Diese Unübersichtlichkeit war mein Motiv zu überlegen und zu recherchieren, was wir Praktiker für unsere tägliche Arbeit am Patienten wirklich wissen und können müssen. Mein Ziel in diesem Online-Kurs ist, Ihnen als Teilnehmer genau so viel nützliches Wissen und Können zu vermitteln, wie Sie meiner Meinung nach zur Befriedigung der eingangs erwähnten Patientenanliegen brauchen – und nicht mehr.

Nach dem Durcharbeiten des Online-Kurses haben Sie praxisrelevantes Wissen

  • über die Form und Funktion der Kiefergelenke (Modul 2) und
  • über die Ätiologie und Pathogenese von Form- und Funktionsstörungen sowie Schmerzen der Kiefergelenke (Modul 3).

Außerdem können Sie

  • die Kiefergelenke klinisch und instrumentell untersuchen (Modul 4) und
  • durch die Bewertung der Untersuchungsergebnisse eine erfolgversprechende Behandlung planen und durchführen (Modul 5).

Die entsprechenden Lerninhalte habe ich in Texten, Abbildungen und Videos für Sie aufbereitet und in aufeinander aufbauende Module und Lerneinheiten eingebaut. Arbeitsblätter für jedes Modul helfen Ihnen beim Durcharbeiten der Inhalte, beim Dokumentieren Ihrer Lernfortschritte und beim Erreichen der Lernziele. Jedes Modul wird mit einem Lernquiz abgeschlossen, mit dessen Hilfe Sie Ihren Lernerfolg kontrollieren können – wenn Sie wollen.

Sinn und Zweck dieses Online-Kurses ist, dass Sie bequem zuhause und in Ihrem eigenen Tempo lernen können.

Die Teilnahme an dem Online-Kurs kostet € 49,- und ist zeitlich nicht begrenzt. Sie bleiben also im Besitz der Inhalte, solange die Website existiert.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie noch Fragen haben: ewuehr@zahnarztpraxis-dr-wuehr.de

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Durcharbeiten des Kurses und viel Erfolg bei den Kiefergelenkbehandlungen Ihrer Patienten.

Beste Grüße
Ihr Erich Wühr

Dies sind die Inhalte des Online-Kurses „Die Kiefergelenke – Was wir als Praktiker wirklich wissen müssen“:

Modul 1 - Einführung

Wie Sie mit diesem Online-Kurs arbeiten können

Modul 2 - Form und Funktion der Kiefergelenke

Arbeitsblatt „Form und Funktion“

Überblick und Lernziele

Strukturelle Anatomie der Kiefergelenke

Bewegungsfunktionen der Kiefergelenke

Kiefergelenke und Okklusion

Schlussfolgerungen (lokal gedacht)

Faszienvernetzungen des Kraniomandibulären Systems

Neuroanatomische Vernetzung des Kraniomandibulären Systems

Bruxismus – Einfluss der Psyche auf das Kraniomandibuläre System

Schlussfolgerungen (systemisch gedacht)

Lernquiz „Form und Funktion der Kiefergelenke“

Modul 3 - Ätiologie und Pathogenese von Form- und Funktionen sowie Schmerzen der Kiefergelegelenke

Arbeitsblatt „Ätiologie und Pathogenese“

Überblick und Lernziele

Ätiologie

Pathogene Wirkungen funktioneller (innerer) Kräfte

Pathogene Wirkungen äußerer Kräfte und Einflüsse

Form- und Funktionsstörungen der Kiefergelenke

Kiefergelenkknacken

Schmerzen der Kiefergelenke

Praktische Konsequenzen

Lernquiz „Ätiologie und Pathogenese“

Modul 4 - Untersuchung von Form und Funktion der Kiefergelenke

Arbeitsblatt „Untersuchung der Kiefergelenke“

Überblick und Lernziele

Anamnese

Klinische Form- und Funktionsanalyse

Bruxismus-Check

Instrumentelle Form- und Funktionsanalyse

– Registrierung und Analyse der Oberkieferlage

– Registrierung der Unterkieferlage

– Gewebverlässlichkeit

– Analyse der Unterkieferlage und der Okklusion

– Zahnbogenanalyse

– Bestimmung der Gelenkparameter

Bildgebende Formanalyse

Physiotherapeutische und osteopathische Untersuchungen

Lernquiz „Untersuchung von Form- und Funktion der Kiefergelenke“

Modul 5 - Behandlungsplanung und Therapie der Kiefergelenke

Arbeitsblatt „Behandlungsplanung und Therapie“

Überblick und Therapie

Behandlungsplanung

Zahnärztliche Vorbehandlung

Interdisziplinäre Vorbehandlung

Okklusale Therapie

– Stabilisierungsschienen

– Table Tops

– Kieferorthopädische Behandlung

– Elasto-Positioner

– Restaurative und prothetische Behandlungen

– Einschleifen

Lernquiz „Behandlungsplanung und Therapie“

FORGOT PASSWORD ?
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.